HAMBURG - GENERALSVIERTEL : EPPENDORFER WEG

EPPENDORFER-LOFTS

3 Eigentumswohnungen / 116-170 qm / 4 - 5 Zimmer / ab 883.000 €

LUXURIÖSE DACHGESCHOSS-WOHNUNGEN

Dieses Objekt verfügt über drei elegante
Dachgeschosswohnungen in modernem Design.

Die offenen Wohnküchen verleihen den Wohn-/Essbereichen einen modernen Loft-Charakter. Bodentiefe Panoramafenster und hohen Decken lassen die Räume noch großzügiger und heller erscheinen.

Jede der Wohnungen verfügt über mindestens zwei Balkone, welche einen einmaligen Blick über die Dächer Hamburgs gewähren.
  • WOHNUNG 1

    Diese attraktive Maisonettewohnung in top Lage erstreckt sich schon in naher Zukunft über die fünfte Etage und das Obergeschoss eines charmanten Mehrfamilienhauses.

    An die Panoramafenster schließt sich eine große Dachterrasse an, die zum Entspannen einlädt.
  • WOHNUNG 2

    Diese großzügige Maisonette wirkt durch die Deckenfenster noch heller und geräumiger. Oberlichter sorgen hier zusätzlich für ein hohes Maß an Sonnenlicht.

    Der offenen Wohn- und Essbereich bietet einen direkten Zugang zur Dachterrasse mit einem einmaligem Blick über die Dächer Eppendorfs.
  • WOHNUNG 3

    Bodentiefe Fenster versorgen die Räume mit besonders viel Tageslicht.

    Neben dem hellen, geräumigen Tageslichtbadezimmer, welches mit einer Dusche sowie einer Badewanne ausgestattet ist und ebenfalls als Sauna eingerichtet werden könnte, sind die zwei großen Dachterrassen das besondere Highlight dieser Wohnung.

HOCHWERTIGE AUSSTATTUNG

Jede der drei Dachgeschosswohnungen ist mit hochwertigen Materialien ausgestattet, welche deren elegantes Design betonen.

Alle Wohnungen erhalten Austrittsmöglichkeiten ins Freie in Form von Balkonen und großzügigen Dachterrassen. Edles Echtholzparkett ist jeweils in der gesamten Wohnung verlegt und die Bäder sind mit großen, hellen Fliesen ausgestattet.

Lichtdurchflutete Räume entstehen durch Oberlichter, Deckenfenster und bodentiefe Fensterfronten.

ERSTKLASSIGE LAGE

Das hier angebotene Objekt befindet sich in einer der begehrtesten Lagen Hamburgs, mitten im Herzen des Stadtteils „Hoheluft West“, im Generalsviertel.

Die Flaniermeile „Eppendorfer Weg" mit ihrem Pariser Flair hat neben schicken Restaurants und individuellen Bars auch zahlreiche schöne Boutiquen zu bieten.

Im Umkreis von einem Kilometer befinden sich zahlreiche Naherholungsgebiete wie der Eimsbüttler oder Eppendorfer Park. Der Isebekkanal und die Außenalster laden zu erholsamen Spaziergängen ein.

In einer knappen Viertelstunde erreicht man die Hamburger Altstadt und durch die U-Bahn ist Eppendorf problemlos an das Hamburger Verkehrsnetz angebunden.

Grundrisse & Fakten

Adresse: Eppendorfer Weg 183 / 185 - 20253 Hamburg / Zimmer: 4-5 / Wohnfläche: 116 qm - 170 qm / Baujahr: 2018 / Zustand: Erstbezug / Fahrstuhl: zu einem zusätzlichen Preis von 59.000€ zu erwerben / Heizungsart: Fernwärme / Fußbodenheizung: ja / Kaufpreis: ab 883.000 €
  • EINHEIT
  • LAGE
  • ZIMMER
  • GRÖSSE
  • PREIS
  • STATUS
  • Download
    • WE01
    • 4. OG
    • 4 Zimmer
    • 116 QM
    • 883.000 €
    • Reserviert
    • WE02
    • 4. OG
    • 4 Zimmer
    • 128 QM
    • 985.000 €
    • Verfügbar
    • WE03
    • Dachgeschoss
    • 5 Zimmer
    • 170 QM
    • 1.344.000 €
    • Verfügbar

Wir haben Sie neugierig gemacht? Gerne hilft Ihnen das Team von McMakler weiter.

Ino Petersen
McMakler GmbH
Bellevue 7
20222 Hamburg

0800 - 500 80 02
info@mcmakler.de
www.mcmakler.de
McMakler GmbH
Torstr. 19
10119 Berlin

T. +49 30 - 236 295 94
F. +49 30 - 236 295 94
E. info@mcmakler.de

Geschäftsführer:
Lukas Pieczonka, Hanno Heintzenberg

Registergericht:
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg

Registernummer:
HRB 164028 B

Sitz:
Berlin

USt.-IdentNr.:
DE299002780

Erlaubnis nach §34 c GeWO:
Erteilt von Gewerbeamt Berlin-Mitte
Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin
Verantwortlicher
McMakler GmbH
Torstraße 19
10119 Berlin – Deutschland

Tel.: 0800 500 80 02
E-Mail: datenschutz@mcmakler.de


Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie die McMakler GmbH (nachfolgend McMakler) Ihre personenbezogenen Daten erhebt, nutzt, speichert, weitergibt und schützt. Sollten Sie Fragen zu datenschutzrechtlichen Angelegenheiten haben, die sich in dieser Datenschutzerklärung nicht beantworten oder Sie weitere Informationen wünschen, dann schreiben Sie uns gerne über datenschutz@mcmakler.de.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt aktualisiert am: 23.05.2018

Im Falle von Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden wir die geänderte Erklärung sowie das Datum des Inkrafttretens der geänderten Erklärung auf dieser Website veröffentlichen. Wir empfehlen Ihnen daher, diese in regelmäßigen Abständen durchzulesen. Änderungen, die eine von Ihnen erteilte Einwilligung betreffen, werden wir nur durch erneute Einholung der Einwilligung durchführen. Die vorliegende Datenschutzerklärung ist gültig ab dem 25.05.2018.


1. Begriffsbestimmungen / Geltungsbereich
Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung verwenden wir folgende Bezeichnungen. Zu Ihrem besseren Verständnis finden Sie hier eine kurze Erläuterung zu den benutzten Begriffen im Sinne des Art. 4 Abs. 1 DSGVO.


1.1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

1.2. Verarbeitung
„Verarbeitung“ bezeichnet jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

1.3. Einschränkung der Verarbeitung
„Einschränkung der Verarbeitung“ meint die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

1.4. Profiling
„Profiling“ ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

1.5. Pseudonymisierung
„Pseudonymisierung“ bedeutet die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

1.6. Verantwortlicher für die Verarbeitung
„Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

1.7. Auftragsverarbeiter
„Auftragsverarbeiter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

1.8. Empfänger
„Empfänger“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.

1.9. Dritter
„Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

1.10. Einwilligung
„Einwilligung“ der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

2. Allgemeines zu Datenverarbeitung
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Darum verarbeiten wir diese ausschließlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (kurz DSGVO) und anderen nationalen Datenschutzgesetzen. Dies ist zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website erforderlich. Außerdem können wir Ihnen so unsere Inhalte und Leistungen ermöglichen.

Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten geschieht grundsätzlich, soweit Sie dazu Ihre Einwilligung gegeben haben. Eine Ausnahme dazu findet nur statt, wenn aus tatsächlichen Gründen keine Einwilligung eingeholt werden kann und gesetzliche Vorschriften eine Datenverarbeitung gestatten.

Die Datenverarbeitung erfolgt nur, soweit sie rechtmäßig ist. Rechtmäßigkeit liegt vor, wenn mindestens eine in Art. 6 Abs. 1 DSGVO genannte Bedingung erfüllt ist. Wir löschen Ihre Daten, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder eine durch gesetzliche Vorschriften vorgeschriebene Frist (in der Regel 7 Tage) abgelaufen ist. Sie haben jederzeit die Möglichkeit einer Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Dazu senden Sie uns bitte eine schriftliche Erklärung des Widerrufs schriftlich über den Postweg oder als Email zu.

Unser Angebot richtet sich nicht an Kinder unter 13 Jahren und wir erfassen wissentlich keine Daten von unter 13-jährigen. Wenn wir bei der Erfassung der Daten feststellen, dass dies die Daten von einem Kind unter 13 Jahren sind, werden wir diese ohne die Zustimmung der Erziehungsberechtigten nicht weiterverarbeiten oder behalten. Falls wir dennoch einmal die Daten eines Kindes verarbeitet haben, unternehmen wir alle Anstrengungen, um diese Informationen aus unseren Systemen zu entfernen.

3. Logfiles
Bei Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisch Daten und Informationen des Computersystems Ihres Rechners. Dabei werden folgende Daten erhoben:
a. IP-Adresse des anfragenden Rechners,
b. Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
c. Name und URL der abgelaufenen Datei,
d. Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
e. verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers


Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Die Speicherung in den Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit unserer Website sicherzustellen. Außerdem können wir mit den Daten unsere Website optimieren und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherstellen. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken erfolgt in diesem Zusammenhang nicht.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald ihr Zweck erfüllt ist. Werden die Daten zur Bereitstellung der Website erfasst, so ist ihr Zweck erreicht, wenn die Sitzung beendet ist. Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb der Website zwingend erforderlich ist, besteht für Sie keine Widerspruchsmöglichkeit.

4. Cookies
Wir verwenden auf unserer Website so genannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies, sogenannte Sitzungs-Cookies, werden direkt wieder gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen, also die Sitzung beenden. Andere Cookies werden weiterhin auf Ihrem Endgerät gespeichert und ermöglichen uns und unseren Drittanbietern (siehe 5.2.) Ihren Browser beim nächsten Besuch unserer Website wieder zu erkennen (persistente Cookies). Gesetzte Cookies werden im individuellen Umfang verarbeitet und erheben Daten wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisch nach einer vorgeschriebenen Dauer gelöscht.

Cookies dienen dazu, Ihren Besuch auf unserer Website attraktiv zu gestalten und um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Sofern die von uns gesetzten Cookies personenbezogene Daten verarbeiten, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO entweder zu Vertragszwecken oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen einer benutzerfreundlichen Website rechtmäßig.

Über die von Drittanbietern erhobenen Cookies erfahren Sie unter 5.2. die jeweilige Art und den Umfang der Datenverarbeitung.

Um die Cookie-Setzung zu verhindern, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle generell ausschließen können. Die Art der Browsereinstellung ist bei jedem Browser unterschiedlich. Eine Beschreibung der Cookie-Einstellungen finden Sie für den jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer
Firefox
Chrome
Safari
Opera

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

5. Erfassung und Nutzung von Daten
Im Rahmen Ihres Besuches auf unserer Website kann es zur Erfassung und Nutzung Ihrer Daten kommen. Es folgt eine Auflistung der möglichen Datenverarbeitung durch uns oder durch andere Quellen.

5.1. McMakler Formulare und darüber erfasste Daten
Damit Sie unseren Service nutzen können, stellen wir Ihnen für Ihren jeweiligen Bedarf folgende Formulare zur Verfügung. Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, erhalten wir die eingegebenen Daten und verarbeiten diese.

5.1.1. Formular: Immobilienbewertung (Grundstück, Haus, Wohnung oder Gewerbe)
Durch dieses Formular nehmen wir Anfragen entgegen und stellen anschließend unsere Dienstleistung zur Verfügung. Um Ihnen eine realistische Bewertung Ihrer Immobilie zu geben, ist die Nennung folgender Daten erforderlich:

5.1.1.1. Immobilientyp
5.1.1.1.1. Grundstück
Grundstücksfläche
Erschließung (Unerschlossen, Teilerschlossen, Erschlossen)
Grund für die Bewertung (Verkauf, Kauf, Sonstiges)
Postleitzahl
5.1.1.1.2. Haus
Haustyp (Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Reihenhaus oder Doppelhaushälfte)
Grundfläche des Hauses
Grundstückfläche des Grundstücks
Baujahr der Immobilie
Qualitätsstandard (Einfach, Normal, Gehoben)
Grund für die Bewertung (Verkauf, Kauf, Sonstiges)
Postleitzahl
5.1.1.1.3. Wohnung
Wohnfläche
Anzahl Zimmer
Baujahr der Immobilie
Qualitätsstandard (Einfach, Normal, Gehoben)
Grund für die Bewertung (Verkauf, Kauf, Sonstiges)
Postleitzahl
5.1.1.1.4. Gewerbe
Art der Gewerbeimmobilie (Büro- oder Lagergebäude, Wohn- und Geschäftsgebäude, Industrie- oder Geschäftsgebäude, Sonstiges
Nutzfläche
Grundstücksfläche
Baujahr der Immobilie
Grund für die Bewertung (Verkauf, Kauf, Sonstiges)
Postleitzahl
5.1.1.2. Kontaktdaten
Vor- und Nachname
Geschlecht
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
5.1.2. Formular: Suchauftrag erstellen
Durch dieses Formular nehmen wir Kauf-Interessenten-Anfragen in unsere Suchkartei auf und stellen anschließend unsere Dienstleistung zur Verfügung. Um Ihnen passende Immobilien vorstellen zu können, ist die Nennung folgender Daten erforderlich:


Grund für den Kauf der Immobilie (Wohnen oder Kapitalanlage)
Immobilientyp (Wohnung oder Haus)
Maximaler Kaufpreis
Mindestanzahl der Zimmer
Größe des Grundstücks
Finanzierung vorhanden? (ja oder nein)
Zusätzliche Suchkriterien (freies Feld)
Besitzen Sie derzeit eine Immobilie? (ja oder nein)
Vor- und Nachname
Geschlecht
Telefonnummer
E-Mail-Adresse
5.1.3. Formular: Bewerbung für eine Immobilie
Durch dieses Formular nehmen wir Bewerbungen für Immobilien an, die durch uns im Kundenauftrag vermarktet werden. Um Ihnen ein Bewerbungsverfahren mit Erfolgsaussichten ermöglichen zu können, ist die Nennung folgender Daten erforderlich.

Geschlecht
Vor- und Nachname
Telefonnummer
E-Mail-Adresse
Geburtsdatum
Diese Daten werden gelöscht, sobald der Zweck zur Aufbewahrung nicht mehr besteht. Durch das Ausfüllen des Formulars, willigen Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO in die Datenverarbeitung und Speicherung zu den oben genannten Zwecken ein. Außerdem ist die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen und bei Vertragsschluss zur Erfüllung des Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO rechtmäßig. Der Datenverarbeitung können sie widerrufen, indem Sie eine schriftliche Widerrufserklärung an datenschutz@mcmakler.de senden.

5.2. Über andere Quellen erfasste Daten
Besuchen Sie unsere Website, so können außerdem Daten von Drittanbietern erhoben und verarbeitet werden. Dieses geschieht zur Web- und Marketinganalyse und durch soziale Netzwerke.

5.2.1. Webanalysedienste
Die im Folgenden aufgelisteten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO, also zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, rechtmäßig verarbeitet. Grundsätzlich wollen wir dadurch unsere Website fortlaufend optimieren und sie statistisch erfassen und auswerten.

5.2.1.1. Google Analytics
Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden “Google”). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen wie:

Browser-Typ/-Version,
Verwendetes Betriebssystem,
Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
Uhrzeit der Serveranfrage
werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert, was bedeutet, dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das hier verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken. Lesen Sie hier für nähere Informationen: Nutzungsbedingungen und Datenschutz. Dieses Angebot benutzt Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren. Die verarbeiteten Daten werden spätestens nach einer Frist von 14 Monaten gelöscht.

5.2.1.2. Google Tag Manager
Wir verwenden den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst der Google Inc. (s.o.). können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

5.2.1.3. Google Optimize
Unsere Website verwendet außerdem Google Optimize. Google Optimize analysiert die Nutzung verschiedener Varianten unserer Website und hilft uns die Benutzerfreundlichkeit entsprechend dem Verhalten unserer Nutzer auf der Website zu verbessern. Google Optimize ist ein in Google Analytics integriertes Tool (siehe 5.2.1.1.).

5.2.1.4. eKomi
Diese Website lädt einen JavaScript-Code der eKomi Ltd., ansässig Markgrafenstr. 11 in 10969 Berlin, nach. eKomi ermöglicht es uns, Kundenbewertungen auf unserer Website einzubinden. Sofern Sie in Ihrem Internetbrowser JavaScript aktiviert und keinen JavaScript-Blocker laufen haben sollten, werden möglicherweise personenbezogene Daten an eKomi übermittelt. Wir können keine Aussage dazu treffen, welche Daten eKomi erhält und inwieweit diese Daten von eKomi verwendet werden. Weitergehende Informationen zum Datenschutz erhalten Sie direkt bei eKomi.

5.2.1.5. Mouseflow
Diese Website verwendet Mouseflow, ein Webanalyse-Tool der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark, um zufällig ausgewählte einzelne Besuche (nur mit anonymisierter IP-Adresse) aufzuzeichnen. So entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen und Klicks mit der Absicht einzelne Website-Besuche stichprobenartig abzuspielen und potentielle Verbesserungen für die Website daraus abzuleiten. Die Informationen sind nicht personenbezogen und werden nicht weitergegeben. Wenn Sie eine Aufzeichnung nicht wünschen, können Sie diese auf allen Websites die Mouseflow einsetzen, unter dem folgenden Link deaktivieren: www.mouseflow.com/opt-out/

5.2.2. Marketingdiente
Zu Marketingzecken setzen wir folgende Marketingdienste ein. Die Datenverarbeitung erfolgt auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 I lit.f) DSGVO.

5.2.2.1. Google Adwords
Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Website durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Partner-Seiten und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google. Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Google Adwords verwendet Tracking-Cookies, um basierend auf Informationen zum Nutzerverhalten sowie gerätebezogenen Informationen, Adwords-Anzeigen gezielt aussteuern zu können. Wie Sie das Setzen von Cookies verhindern können, sehen Sie bei 4. „Cookies“. Ferner besteht für Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Besuchen Sie hierzu www.google.de/settings/ads und nehmen Sie dort die gewünschten Einstellungen vor. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können hier abgerufen werden.

5.2.2.2. DoubleClick by Google
DoubleClick by Google ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, gezielt Nutzer mit Werbung anzusprechen. Der Zweck von DoubleClick by Google ist die Bewerbung unserer Website durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Partner-Seiten von DoubleClick by Google. DoubleClick by Google ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). DoubleClick by Google verwendet Cookies, um relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Wie Sie das Setzen von Cookies verhindern können, sehen Sie bei 4. „Cookies“. Ferner besteht für Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Besuchen Sie hierzu www.google.de/settings/ads und nehmen Sie dort die gewünschten Einstellungen vor. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können hier abgerufen werden.

5.2.2.3. Facebook
Facebook ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, auf Facebook direkt sowie im Facebook-Werbenetzwerk gezielt Nutzer mit Werbung anzusprechen. Der Zweck von Facebook ist die Bewerbung unserer Website durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf Facebook und dem Werbenetzwerk von Facebook. Diese Website verwendet Technologien von Facebook Inc. („Facebook“, 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA). Facebook verwendet Tracking-Cookies um basierend auf Informationen zum Nutzerverhalten sowie gerätebezogenen Informationen, Facebook-Anzeigen gezielt aussteuern zu können. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie diese Funktion in Facebook Ads Controls deaktivieren. Wie Sie das Setzen von Cookies verhindern können, sehen Sie bei 4. „Cookies“.

5.2.2.4. affilinet
affilinet ist ein Dienst zur Internetwerbung, ein sogenanntes Partnerprogramm. Dies ist ein Dienst zur Einbindung von Werbeanzeigen und zur Analyse des Werbeverkehrs über die jeweiligen Werbeeinblendungen. Der Zweck von affilinet ist die Bewerbung unserer Website durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung in dem Partner-Netzwerk. Diese Website verwendet Technologien von der affilinet GmbH („affilinet“, Sapporobogen 6-8, 80637 München). affilinet nutzt Tracking-Cookies zur korrekten Erfassung von Klicks und Konversions auf unserer Website (eine bestimme digitale Aktion, z.B. das Ausfüllen eines Formulars). Dieses Cookie wird von der Domain partners.webmaster-plan.com bzw. banners.webmasterplan.com gesetzt. Wie Sie das Setzen von Cookies verhindern können, sehen Sie bei 4. „Cookies“. affilinet Tracking-Cookies speichern die ID des vermittelnden Partners (auf dem die Werbeanzeige geschaltet wurde) sowie die Ordnungsnummer des vom Besucher angeklickten Werbemittels (Banner, Textlink o. ä.), die zur Zahlungsabwicklung benötigt werden. Die Partner ID dient bei Abschluss einer Transaktion dazu, die an den vermittelnden Partner zu zahlende Provision diesem auch zuordnen zu können. Mehr zum Datenschutz bei affilinet erfahren Sie hier. Sie können zusätzlich auch unter modules.affili.net/consent/program/15845 weitere Informationen zu der Datenverwendung im Zusammenhang mit affilinet erfahren und die Nutzung von affilinet verhindern.

5.2.2.5. Criteo
Criteo ist auf das Erstellen und Ausliefern personalisierter Werbung über „Criteo Dynamic Retargeting” und „Criteo Sponsored Products“ spezialisiert. Criteo kooperiert mit Online-Partnern, um Usern, die die Website dieser Partner besuchen, bzw. ihre Apps nutzen, Werbung anzubieten. Darüber hinaus kooperiert Criteo mit Publishern, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Der Zweck von Criteo ist die Bewerbung unserer Website durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Partner-Seiten von Criteo. Diese Website verwendet Technologien von „Criteo“, das von der Criteo SA, 32 rue blanche, 75009 Paris, Frankreich betrieben wird, ein. Criteo sammelt Informationen über Tracking-Cookies, die im Browser des Nutzers platziert werden, oder über Werbe-IDs in Umgebungen, die keine Cookies unterstützen, zum Beispiel Apps. Mithilfe dieser Technologien kann Criteo Trends analysieren und die Interessen der einzelnen User in Hinblick auf Websites und Apps identifizieren. Die folgenden Daten zum Surf-Verhalten werden gesammelt:

Ereignisse mit Bezug auf die Aktivität auf unserer Website (z.B. die Anzahl der gesehenen Unterseiten),
Informationen zum Endgerät (Gerätetyp, Betriebssystem, Version),
Ereignisse mit Bezug auf die Anzeigenauslieferung durch Criteo (z.B. die Anzahl der angezeigten Anzeigen).
Folgende Informationen werden zudem automatisch erfasst:

IP-Adresse,
verwendete Browser,
Internet Service Provider (ISP),
Betriebssystem, Datum und Uhrzeit des Zugriffs oder Clickstream-Daten in aggregierter Form, die Criteo benötigt, um Trends zu analysieren und den Service zu optimieren.

In dem Tracking-Cookie wird zudem eine gehashte (pseudonymisierte) E-Mail-Adresse übergeben (siehe 1.5. „Pseudonymisierung“). Dies wird für eine optimierte Cross-Device-Aussteuerung benötigt. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie diese Funktion hier deaktivieren. Wie Sie das Setzen von Cookies verhindern können, sehen Sie bei 4. „Cookies“.

5.2.2.6. DCMN
DCMN ist ein Dienst zur (Internet-)Werbung. Diese Website verwendet Technologien der DCMN GmbH („DCMN“, Boxhagener Str. 18, 10245 Berlin). Die Technologie hängt von einer Cookie-basierten Analyse des Benutzerverhaltens ab, um die Marketingaussteuerung basierend auf Nutzerverhalten optimieren zu können. Wie sie das Setzen von Cookies verhindern könne, sehen Sie bei 4. „Cookies“. Zusätzlich finden Sie alle Informationen zum Datenschutz von DCMN hier.

5.2.2.7. Taboola
Taboola ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, auf den Partner-Websites von Taboola gezielt Nutzer mit Werbung anzusprechen. Der Zweck von Taboola ist die Bewerbung unserer Website durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den jeweiligen Partnerseiten. Diese Webseite verwendet Technologien der Taboola Inc., 28 West 23rd St. 5th fl., New York, NY 10010, USA. Taboola setzt dabei Cookies ein. Über die gesetzten Cookies werden gerätebezogene Daten und Daten in Bezug auf das Nutzerverhalten auf einer Website gesammelt, um Ihnen interessenbezogene Werbung anzeigen zu können. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie diese Funktion hier deaktivieren. Wie Sie das Setzen von Cookies verhindern können, sehen Sie bei 4. „Cookies“.

5.2.2.8. Ligatus
Ligatus ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, auf den Partner-Websites von Ligatus gezielt Nutzer mit Werbung anzusprechen. Der Zweck von Ligatus ist die Bewerbung unserer Website durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den jeweiligen Partnerseiten. Diese Website verwendet Technologien von Ligatus, das von der LIGATUS GmbH, Hildeboldplatz 20, 50672 Köln, Deutschland, betrieben wird. Ligatus unterstützt die Auslieferung von verhaltensbasierter Werbemittel über das Internet und verwendet dazu Cookies. Das Sammeln und Speichern von Daten über Cookies in Bezug auf das Nutzerverhalten sowie gerätebezogene Daten des Nutzers erfolgt in anonymisierter Form und ein Rückschluss auf eine natürliche Person ist durch Verwendung von Ligatus nicht möglich. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie diese Funktion hier deaktivieren. Wie Sie das Setzen von Cookies verhindern können, sehen Sie bei 4. „Cookies“.

5.2.2.9. Outbrain
Outbrain ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, auf den Partner-Websites von Outbrain gezielt Nutzer mit Werbung anzusprechen. Diese Werbung erscheint nur auf Outbrain Werbeplätzen, entweder auf Werbeflächen von Outbrain Engage oder dem Outbrain Extended Network. Der Zweck von Outbrain ist die Bewerbung unserer Website durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den jeweiligen Partnerseiten. Diese Website verwendet Technologie der Outbrain Inc. (“Outbrain”, 39 W 13th Street New York, NY 10011 USA). Die Technologie hängt von einer Cookie-basierten Analyse des Benutzerverhaltens ab. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie diese Funktion hier deaktivieren. Wie Sie das Setzen von Cookies verhindern können, sehen Sie bei 4. „Cookies“.

5.2.2.10. Yahoo Gemini
Yahoo Gemini ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, auf den Partner-Websites von Yahoo Gemini gezielt Nutzer mit Werbung anzusprechen. Der Zweck von Yahoo Gemini ist die Bewerbung unserer Website durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den jeweiligen Partnerseiten. Diese Website setzt Yahoo Gemini ein, einen Marketing-Dienstleister, der von der Oath (EMEA) Limited 5-7 Point Square, North Wall Quay, Dublin 1, Irland betrieben wird. Yahoo Gemini unterstützt die Auslieferung von personalisierter und verhaltensbasierter Werbemittel über das Internet und verwendet dazu Cookies. Das Sammeln und Speichern von Daten über Cookies in Bezug auf das Nutzerverhalten sowie gerätebezogene Daten des Nutzers erfolgt in anonymisierter Form und ein Rückschluss auf eine natürliche Person ist durch Verwendung von Yahoo Gemini nicht möglich. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie diese Funktion hier deaktivieren. Wie Sie das Setzen von Cookies verhindern können, sehen Sie bei 4. „Cookies“.

5.2.2.11. Pardot
Pardot ist ein Angebot der Salesforce.com, Inc, (“Salesforce”, The Landmark @ One Market Street, San Francisco, CA 94105, USA) und ist eine Marketing Automation Software. Nachdem uns ein Nutzer die Erlaubnis für die E-Mail-Kommunikation erteilt hat, nutzen wir die Plattform Pardot für das Verschicken von E-Mails (siehe 6. „Marketing-E-Mails“). E-Mails, die mithilfe von Pardot versendet werden, nutzen Tracking-Technologien. Wir verwenden diese Daten, um für Sie relevante Themen zu identifizieren, indem wir tracken, ob die E-Mails geöffnet werden und auf welche Links innerhalb der E-Mail geklickt werden. Sie können sich jederzeit von den Marketing-E-Mails abmelden, indem Sie dem Link zur Abmeldung in der jeweiligen E-Mail folgen oder eine E-Mail an datenschutz@mcmakler.de senden.

5.2.3. Soziale Netzwerke / Soziale Media Plugins
Wir nutzen soziale Netzwerke auf unserer Website. Welches Unternehmen in diesem Zusammenhang Daten verarbeitet sehen Sie hier. Die Datenverarbeitung beruht gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf unserem berechtigten Interesse.

5.2.3.1. Facebook
Unsere Website enthält Plugins von Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA. Facebook ist ein soziales Netzwerk. Das jeweilige Plugin ist am Logo von Facebook oder dem „Gefällt-mir-Button“ erkennbar. Die Gesamtübersicht aller Plugins von Facebook können Sie sich hier ansehen. Sobald Sie unsere Website besuchen, stellt das Facebook-Plugin zwischen Ihrem Internetbrowser und den Servern von Facebook eine unmittelbare Verbindung her. Auf diesem Weg wird Facebook darüber informiert, dass mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht wurde. Für den Fall, dass Sie bei Facebook eingeloggt sein sollten, können Sie mittels des „Gefällt-mir-Buttons“ den entsprechenden Inhalt, der sich auf unserer Website befindet, in Ihrem Profil bei Facebook verlinken. Facebook ist es dann möglich, Ihren Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Account zuzuordnen. Wir, als Anbieter unserer Website, werden von Facebook nicht über den Inhalt der übertragenen Daten bzw. der Datennutzung informiert. Hier können Sie sich weitergehend informieren. Für den Fall, dass Sie Mitglied von Facebook sein sollten, jedoch nicht möchten, dass Facebook durch unsere Website Daten über Sie übermittelt bekommt und mit Ihren Mitgliedsdaten verbindet, so müssen Sie sich bei Facebook ausloggen, bevor Sie unsere Website aufrufen.

5.2.3.2. Instagram
Auf unserer Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Wenn Sie in Ihrem Instagram – Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram – Buttons die Inhalte unserer Website mit Ihrem Instagram – Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram.

5.2.3.3. LinkedIn
Sie finden auf unserer Website Plugins des sozialen Netzwerks LinkedIn respektive der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden „LinkedIn“ genannt). Die Plugins von LinkedIn können Sie am entsprechenden Logo oder dem „Recommend-Button“ („Empfehlen“) erkennen. Bitte beachten Sie, dass das Plugin beim Besuch unserer Website eine Verbindung zwischen Ihrem jeweiligen Internetbrowser und dem Server von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird somit darüber informiert, dass unsere Website mit Ihrer IP-Adresse besucht wurde. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und dabei zugleich in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, haben Sie die Möglichkeit, einen Inhalt von unserer Website auf Ihrer Profilseite bei LinkedIn-Profil zu verlinken. Dabei ermöglichen Sie es LinkedIn, Ihren Besuch auf unserer Website Ihnen beziehungsweise Ihrem Benutzerkonto zuordnen zu können. Sie müssen wissen, dass wir keinerlei Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch LinkedIn erlangen. Weitere Einzelheiten zur Erhebung der Daten und zu Ihren rechtlichen Möglichkeiten sowie Einstellungsoptionen erfahren Sie bei LinkedIn. Diese werden Ihnen hier zur Verfügung gestellt.

5.2.3.4. Twitter
Unsere Website enthält Funktionen der Twitter Inc., 795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Wenn Sie Twitter und insbesondere die Funktion „Re-Tweet“ verwenden, verknüpft Twitter Ihr Twitter-Account mit den von Ihnen häufig besuchten Internetseiten. Dies wird anderen Nutzern bei Twitter, insbesondere Ihren Followern bekannt gegeben. Auf diesem Weg findet auch eine Datenübertragung an Twitter statt. Wir, als Anbieter unserer Website, werden von Twitter nicht über den Inhalt der übertragenen Daten bzw. der Datennutzung informiert. Hier können Sie sich weitergehend informieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie die Möglichkeit haben, Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter in Ihren dortigen Konto-Einstellungen zu verändern.

6. Marketing E-Mails
Wenn Sie uns im Zuge unserer Dienstleistung die Einwilligung für die Kommunikation per E-Mail erteilt haben, senden wir Ihnen relevante E-Mails rund um das Thema Immobilien. Die Daten, die wir in diesem Zuge verarbeiten, haben wir durch vorherige von Ihnen in Anspruch genommene Dienstleistungen bei uns erhoben. Nach eingeholter Einwilligung ist das Senden von Marketing-E-Mails gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO rechtmäßig. Sind Sie bereits Bestandskunde bei uns, so ist das Senden von Marketing-E-Mails nach § 7 III UWG nach erbrachter Dienstleistung gestattet. Möchten Sie diese Marketing-E-Mails dennoch nicht mehr erhalten, dann senden Sie uns eine schriftliche Widerrufserklärung an datenschutz@mcmakler.de. Sie können sich außerdem jederzeit von den Marketing-E-Mails abmelden, indem Sie dem Link zur Abmeldung in der jeweiligen Marketing-E-Mail folgen.

7. E-Mail-Kontakt
Sie haben die Möglichkeit mit uns über folgende E-Mail-Adressen in Kontakt zu treten.

Datenschutz-relevante Themen: datenschutz@mcmakler.de
Allgemeiner Kundenservice: service@mcmakler.de
Themen rund um die Immobilienvermarktung: verkaufen@mcmakler.de
Sonstiges: info@mcmakler.de


In diesem Falle verarbeiten und speichern wir die durch die E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten. Das werden grundsätzlich Ihre Email-Adresse sein und alle weiteren, von Ihnen preisgegebenen Informationen. Eine solche Datenverarbeitung ist für die Verarbeitung der Konversation erforderlich. Die Datenverarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und ist damit rechtmäßig, soweit Sie dadurch nicht unangemessen in Ihren Rechten eingeschränkt werden. Dient die Kontaktaufnahme dem Abschluss eines Vertrages, so ist die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO rechtmäßig. Geben Sie ungefragt weitere Daten an, so beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Wir löschen diese Daten, sobald die Konversation beendet ist und kein Zweck mehr zur Speicherung vorliegt. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Alle weiteren durch den Absendevorgang übermittelten Daten werden spätestens nach einer Frist von 7 Tagen gelöscht. Der Datenverarbeitung kann durch eine schriftliche Erklärung des Widerrufs der Datenverarbeitung an datenschutz@mcmakler.de widersprochen werden.

8. Offenlegung Ihrer Daten durch uns
Wir legen personenbezogene Daten offen, um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen, Beschwerden über Angebote oder Inhalte, die die Rechte Dritter verletzen, nachzugehen sowie die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit anderer zu schützen. Die Offenlegung dieser Daten geschieht ausschließlich in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen. Wie oben angegeben, legen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung gegenüber Dritten für deren Marketingzwecke offen.

Wir sind außerdem berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten weiterzugeben an Strafverfolgungs- oder Aufsichtsbehörden oder autorisierte Dritte aufgrund eines Auskunftsersuchens in Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren oder dem Verdacht auf eine Straftat, eine rechtswidrige Handlung oder andere Handlungen, aus denen sich für uns, Sie oder einen anderen Nutzer eine rechtliche Haftung ergeben kann. In solchen Fällen werden wir für die Untersuchung notwendige Daten wie Name, Ort, Postleitzahl, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, bisherige Nutzernamen, IP-Adresse, Betrugsbeschwerden und Angebotsübersicht offenlegen.

9. Rechte der betroffenen Person
Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen als betroffene Person gegenüber dem Verantwortlichen (McMakler) hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Sie im Folgenden informieren:

9.1. Recht auf Bestätigung, Art. 15 Abs. 1 Satz 1 DSGVO
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

9.2. Recht auf Auskunft, Art. 15 Abs. 1 Satz 2 DSGVO
Werden personenbezogene Daten der betroffenen Person verarbeitet, so hat die das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:

a. die Verarbeitungszwecke;
b. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
c. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
d. falls möglich die geplante Dauer, die für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
e. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
f. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
g. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
h. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

9.3. Recht auf Berichtigung und Vervollständigung, Art. 16 DSGVO
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen.

9.4. Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden), Art. 17 DSGVO
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

a. die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
b. die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
c. die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 d. Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
e. die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
f. die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
g. die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.

Das eben genannte gilt allerdings nicht, soweit die Verarbeitung zu rechtlichen Zwecken geschieht (siehe 8.).

9.5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

a. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
b. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
c. der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
d. die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Wurde die Verarbeitung demnach eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Eine betroffene Person, die eine Einschränkung der Verarbeitung erwirkt hat, wird von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

9.6. Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern:

a. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und
b. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit hat die betroffene Person das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

9.7. Recht auf Widerspruch, Art. 21 DSGVO
Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. e) und f) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

9.8. Recht auf Widerruf der erteilten Einwilligung, Art. 7 Abs. 3 DSGVO
Die betroffene Person hat das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Die betroffene Person wird vor Abgabe der Einwilligung hiervon in Kenntnis gesetzt. Der Widerruf der Einwilligung muss so einfach wie die Erteilung der Einwilligung sein.

9.9. Recht auf Beschwerde, Art. 77 Abs. 1 DSGVO
Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.